Wirtshaussingen

Als im Mai 2004 die "Singgemeinschaft Schleerieth" - ein gemischter Chor unter der Leitung ehemaligen Dorfschullehrers Herrn Vogel - wegen fehlenden Nachwuchses ihr "Ende" verkündete, haben die begeisterten Sänger eine Lösung gesucht... und gefunden: das Wirtshaussingen. Seitdem treffen sich an jedem ersten Donnerstag im Monat zwischen 40 und 50 Begeisterte - von jung bis alt - zum gemeinsamen Singen und Musizieren im Gasthaus "Zum Goldenen Stern" in Schleerieth. Dabei sind es beileibe nicht nur Einheimische, sondern die Freude und gute Stimmung haben sich herumgesprochen - die weiteste Anreise hat ein Sänger aus Reichmannshausen. Begleitet von Akkordeon und Gitarre werden von altem fränkischen Liedgut bis hin zu modernen Songs dargeboten - unsere Sänger verfügen über ein großes und abwechslungsreiches Repertoire. Dabei steht der Spaß und die Freude am Singen im Vordergrund.

Zur Zeit zeichnet sich Gabi Müller für die Organisation verantwortlich. Auch der jährliche Ausflug ist mittlerweile zur Tradtiion geworden: So war man bereits in Rothenburg o. d. Tauber, in Maria Bildhausen oder bei einer Betriebsbesichtiung von "Bionade" in Ostheim v. d. Rhön. Nach dem kulturellen Teil endet der Tag aber immer mit der gemeinsamen Passion - dem Singen: Es werden nur Lokalitäten für den Abschluss reserviert, die das Singen erlauben.

Schleerieth Logo

© 2021 Dorfgemeinschaft Schleerieth. Alle Rechte vorbehalten.